Aussaat

Blühwiesenfotos

Ende Mai haben wir mit mit der Rieger-Hofmann Saat unsere 25.000 m² Blühwiese angesät. Bei der Aussaat habe wir die kühlen Witterungsbedingungen in diesem Jahr abgewartet, damit das Saatkorn gut auflaufen kann.

Die Sämaschine bereitet den Boden erst vor, indem sie die größeren Erdbrocken zerschlägt und Unebenheiten ausgleicht. Die kleinen Sämereien müssen möglichst flach abgelegt werden, sodass die Triebkraft des Korns reicht, um an die Oberfläche zu gelangen. Damit die Saat gut auflaufen kann ist, guter Bodenschluss wichtig, dafür sind wir mit einer Ringelwalze über das Feld gefahren. Der Boden liegt direkt an der Saat und es entstehen keine Luftlöcher, sodass die Pflanzen der Blühwiese später gut Wasser erschließen können. 

Weitere Bilder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.